en hr it

Jungfrau mit Möwe - Die ganze Geschichte über das Mädchen

Demnächst

Alle Veranstaltungen ansehen

So fing die Geschichte an?

Madonna Del MareDie Geschichte beginnt mit dem Jahr 1891, als Graf Arthur Kesselstadt bei einem Frühjahrsturm zur See vor Opatija auf tragische Weise ums Leben kam. Voller Trauer stellte die Familie des Grafen die Statue "Madonna del Mare" auf dem Fels auf, die über die verlorene Seele wachen sollte. Aufgrund schlechter Wetterbedingungen wurde die Skulptur beschädigt und später wieder restauriert. Eine vergoldete Nachbildung ist heute in der St-Jakobskirche oberhalb der Riviera zu sehen. Das Original wird im kroatischen Museum für Tourismus in der Villa Angiolina aufbewahrt.

Die neue Statue trifft ein

Da die Stelle, an der einst die "Madonnina" war, nun eine Lücke bildete, wurde beschlossen, eine andere Statue dort aufzustellen. 1956 wurde die "Jungfrau mit der Möwe" installiert. Vor der Statue präsentiert sich ein wunderschöner Blick auf das Meer. Die Kulisse ist besonders bei Nacht beeindruckend, wenn die Jungfrau mit speziellen Reflektoren angestrahlt wird oder auch bei Sturm, wenn die Wellen auf das Ufer treffen und sich das Wasser über dem Fels verteilt; dann nämlich hat es den Anschein, als ob eine Nymphe aus der Gischt aufsteigt. Aus diesem Grunde wird die Statue von manchen Einheimischen auch "Nymphe" genannt.

Wer ist das Mädchenl?

Vielleicht fragen Sie sich, wer die Jungfrau mit der Möwe wirklich ist. 55 Jahre lang kannte niemand die Antwort auf diese Frage, bis Frau Jelena Jendrašić aus Crikvenica zugab, dass Sie damals Modell für die Statue gestanden hatte. Der Bildhauer Zvonko Car, der die Statue schuf, wollte die Identität der "Jungfrau mit der Möwe" nicht preisgeben und antwortete stets: "Wer das gern wissen möchte, der möge raten".

Die Fertigstellung der Skulptur dauerte über ein Jahr. In dieser Zeit stand Frau Jelena viele Stunden Modell. Nebenbei sei erwähnt, dass Frau Jelena und Herr Zvonko in Crikvenica einst Nachbarn waren. Der Künstler nannte sie immer "seine Dame aus Opatija", so wie er auch voller Zuneigung seine Statue bezeichnete.

Das Symbol von Opatija

The Maiden with the seagullIn der ersten Version der Skulptur befand sich ein Fisch im Schnabel der Möwe. Dieser verschwand aber aus unerklärten Umständen mit der Zeit, höchstwahrscheinlich durch starken Wind oder aufgrund von Vandalismus. Außerdem erhitzte ein Skandal die Gemüter, als die Möwe von der Skulptur durch Randalierer abgebrochen wurde. Glücklicherweise hat diese bald wieder den Weg zurück gefunden. Trotz aller Ärgernisse steht die Jungfrau noch immer voller Eleganz an Opatijas Küste, begrüßt alle Besucher und Touristen und lädt sie ein, ein Foto zu machen und sich immer an Opatija und den Charme der Stadt zu erinnern...

Unterkunft-Vorschläge

Gelegen in Opatija

Remisens Premium Villa Abbazia

Die 2018 renovierte Remisens Premium Villa Abbazia befindet sich neben dem Remisens Premium Grand Hotel Palace in der Nähe des zentralen städtischen Strandes.

Aktivitäten für Erwachsene Internet Corner Klimatisiert Haustiere Massage Parkplatz Historisches Hotel Premium Hotel Restaurant Spa Innenpool Wi-Fi Vergnügen

Preis ab 132

Erfahren Sie mehr